Mitgliederversammlung bei Otto Fuchs

Am vergangenen Sonntag fand in der Stadthalle in Meinerzhagen eine Mitgliederversammlung der bei Otto Fuchs beschäftigten Mitglieder statt.

Eine Vielzahl der Mitglieder war der Einladung gefolgt, um sich einen Überblick über den Stand der Verhandlungen zum angekündigten Personalabbau zu machen.

Der Betriebsrat berichtete über schwierige Verhandlungen und fehlende Informationen, um die Maßnahmen adäquat beurteilen zu können.

Den Mitgliedern wurde der Unterschied zwischen einem Sozialplan und einem Zukunfts- und Sozialtarifvertrag erklärt. Daraufhin haben die Mitglieder für das Einsetzen einer betrieblichen Tarifkommission gestimmt, die die Verhandlungen ggf. aktiv begleiten wird. Mit einer kämpferischen Stimmung und einem Button an der Jacke mit der Aufschrift „Hände weg vom Personal!“ verließen die Mitglieder die Versammlung, um noch gemeinsam bei einer Currywurst zu diskutieren.